…obwohl die erste Ausgabe dieses Buches 1997 erschienen und es somit ganze 18 Jahre alt ist, ist es erschreckend aktuell! Durch Zufall bin ich auf das Buch gekommen und war zunächst von dem hohen Preis abgeschreckt. Die vielen positiven Bewertungen und die unzähligen Auszeichnungen haben mich dann doch schließlich dazu bewegt, dieses Buch zu lesen und dies war kein Fehler.

TheInnovatorsCover

Um was geht es in diesem Buch…

Das Buch beschreibt im ersten Teil, wie Marktführer verschiedener Branchen die Innovation Ihrer Produktsparte unterschätzten und daran scheiterten. Anhand vieler völlig unterschiedlicher Unternehmen zeigt Clayton M. Christensen, wie reguläre Managementmethoden, und damit augenscheinlich korrekte Handlungen von Führungskräften, zur Schwächung oder gar Eliminierung einiger Branchengiganten führten.

Diese Beispiele greift der Autor im zweiten Teil auf und analysiert die Gründe für das Verschwinden einiger Unternehmen. Um diese Fehler zukünftig zu vermeiden, werden Regeln aufgestellt. Diese stellen dem Leser Lösungen im Umgang mit sogenannten “disruptiven Technologien” auf.

Warum würde ich dieses Buch wieder lesen…

Jede Person steht in ihrem Leben als Berufseinsteiger vor der Frage: “Welches Unternehmen ist das richtige?”. Hierbei ist einer der wichtigsten Faktoren die Präsenz der Marke und auch die Unternehmensgröße. Im Volksmund gilt ein großes Unternehmen als “sicher” und ist daher sehr beliebt. Aus meiner Sicht ist dies eines der größten Probleme. Durch die hohe Anzahl an Mitarbeitern, dem Druck durch Aktionäre und dem expliziten Wunsch, dem Kunden alles anzubieten, was dieser verlangt - dies bringt schließlich Geld - verlieren diese Unternehmen den Bezug zu ihrem eigentlichen Produkt und dem Markt.

Die vielen Beispiele von Airlines bis hin zu der Schiffsfahrt lassen den Leser einfach und sehr realitätsnah verstehen, warum die Unternehmen scheiterten.

Hier könnt ihr das Buch bestellen und uns gleichzeitig kostenfrei unterstützen.